Das ist uns wichtig

Das Wohlbefinden unserer Schülerinnen und Schüler ist uns sehr wichtig, aber für eine gelungene Zusammenarbeit setzen wir Folgendes voraus:


Vollständige Arbeitsmaterialien:

  • Vollständig ausgestattetes Federpennal: Füllfeder, Lineal, Zirkel, Bleistift, Spitzer, Radiergummi, Buntstifte, Geodreieck, Schere, Uhu
  • Hefte und Bücher
  • Mappen mit Einlageblätter und Klarsichtfolien
  • Die Arbeitsmaterialien müssen bei Verlust oder Zerstörung ersetzt werden.

Bewegung und Sport:
  • Turnsaal: Turnhose, T-Shirt ohne Spaghettiträger, Turn- oder Gymnastikschuhe für Turnsaal (dürfen keine Streifen am Boden machen)
  • Außenbereich: feste Turnschuhe (nicht die Straßenschuhe!), Jacke oder Sweater
  • Schmuck und Freundschaftsbänder müssen abgelegt werden, Piercings müssen im Sportunterricht entfernt oder mit Tape überklebt werden.
  • Lange Haare müssen zusammengebunden werden.
  • Die Turnkleidung sollte mindestens 1x pro Woche gewaschen werden.
  • Bei länger andauernden Verletzungen oder Krankheiten (mehr als eine Woche) Turnbefreiung vom Arzt – trotzdem Anwesenheitspflicht!

Ernährung und Haushalt:
  • Arbeitskleidung: Sie soll die Oberbekleidung gut umhüllen (Arbeitsmantel, große Schürze) und gut waschbar sein. Sie muss nach jeder Unterrichtseinheit zum Waschen und Bügeln mit nach Hause genommen werden.
  • Fußbekleidung: Schulübliche Hausschuhe
  • Die Haare dürfen nicht ins Gesicht hängen. Sie sind mit einem Tuch oder einer weißen Kappe zu umhüllen.
  • Piercings im Ohrbereich sind mit der Kopfbedeckung zu verhüllen.
  • Uhren, Ringe und Armbänder (auch Freundschaftsbänder) sind vor Arbeitsbeginn abzulegen. Gerade Freundschaftsbänder werden immer am Arm getragen und sind daher Brutstätten für Bakterien.
  • Sichtbare Piercings im Gesichtsbereich sind vor Arbeitsbeginn zu entfernen.